Das Tragkraftspritzenfahrzeug TSF


Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

 

Kennzeichen [RH-2179]

 

 

Innenraum

 

Funkrufname: Florian Petersgmünd 44/1
Fahrgestell: Mercedes Benz MB 310
Feuerwehraufbau:
Indienststellung: 17.04.1990
Beladung: nach Norm  TSF Normbeladung
Besatzung: Das Tragkraftspritzenfahrzeug ist ein Fahrzeug für eine Staffelbesatzung d.h. 1 Gruppenführer, 1 Fahrer (Maschinist) und 4 Mann haben darin Platz. Diese geringe Besatzungszahl ist bedingt durch die Größe des Fahrzeugs und nicht immer von Vorteil.
Einsatzzweck: Die Beladung umfaßt vor allem Gerät zur Brandbekämpfung und nur wenig Gerät zur technischen Hilfeleistung. Unser TSF dient damit vor allem zur Löschwasserförderung und zum eigentlichen Löschangriff.

Tragkraftspritze TS 8/8

 

 

Tragkraftspritze TS 8/8 Ultra-Leicht PVR 334/9/88 der Firma Albert Ziegler, Giengen/Brenz.
Geringes Gewicht: 150 kg hohe Leistung: 1600 l/min bei 8 bar und 3 m geod. Saughöhe startfreudiger ZIEGLER/Hirth-2-Zyl.-Motor, 36 kW (49 PS), luftgekühlt, membrangesteuert
Nennleistung: 800 l/min bei 8 bar und 3 m geod. Saughöhe.
Pumpenleistung (ca.-Werte): bei 3 m geod. Saughöhe: 1900 l/min bei 6 bar, 1620 l/min bei 8 bar, 1300 l/min bei 10 bar bei 1,5 m geod. Saughöhe: 2150 l/min bei 4 bar bei 7,5 m geod. Saughöhe: 1020 l/min bei 8 bar

Pumpe: Einstufige Feuerlöschkreiselpumpe von hohem Wirkungsgrad - ca. 70 %. Wasserführende Teile aus seewasserbeständiger LM-Legierung oder rostbeständigem Stahl. Abdichtung der Pumpenwelle durch Radialdichtringe. Mit A-Saugeingang und zwei B-Druckabgängen mit selbstschließenden Niederschraubventilen.
Motor: ZIEGLER/Hirth-2-Zylinder-Motor, luftgekühlt, membrangesteuert, Hubraum 625 ccm, Leistung 36 kW (49 PS) bei 4900 U/min, geräuschgekapselt, mit 29 l-Kraftstofftank für bleifreies/verbleites Superbenzin-Gemisch 1/50 und Seilzugstarter. Sowie elektrischem 12V Anlasser und Batterie. Formschöne GFK-Abdeckung.
Entlüftungseinrichtung: TROKOMAT vollautomatisch.
Mess- und Bedienungsinstrumente: Moderne Bedienungstafel mit einem Überdruck- und einem Überdruck/Unterdruckmessgerät, Betriebsstundenzähler. Drehgriffe für "Gas" und "Luft", Kontrolleuchten "Batterie", "Kühlung" und Start- und Abstellknopf.
Beleuchtung: 1 Halogen-Arbeitsscheinwerfer, ausziehbar, Beleuchtung der Bedienungstafel.
Tragegestell: Hochfester Leichtmetallrahmen mit 4 klapp- und jeweils um 90° drehbaren Griffen mit Kältehandschutz.
Maße (LxBxH): ca. 1085x720x850 mm
Gewicht: betriebsbereit ca. 150 kg.